abc-Etüden 01.02.21; Menschenkenntnis

Es geht wieder los mit den abc-Etüden im Neuen Jahr :-). Die „Spielregeln“ wie immer bei Christiane (Ludwig Zeidler | Irgendwas ist immer (wordpress.com), der ich herzlich danke für ihre Mühe mit dem Projekt!

Er hatte sie ganz nett gefunden, als sie sich vorgestellt hatte vor rund fünf Wochen. Die Frau, die in die Wohnung über ihn gezogen war.

Aber seitdem … .

Jeden Sonntag pünktlich morgens um 9.00 Uhr drehte sie ihre Musikanlage auf volle Lautstärke. Jeweils eine halbe Stunde. Jedesmal ein anderer Musikstil. Er kochte vor Wut, wenn er nur an sie dachte. Wenn er nur nicht so weichmütig wäre! Zu gerne wäre er hoch gestürmt und hätte Zetermordio geschrien, bis dieses Miststück NIE wieder ihre Anlage auch nur angestellt hätte. Aber Schreien war einfach nicht sein Ding. 

Vorgestern war er ihr im Treppenhaus begegnet. Wie sie ihn angesehen hatte, mit so einem hinterhältigen Grinsen. Machte sich offenbar lustig über ihn. In der Luft hätte er sie zerreißen können, diese Tussi! … Stattdessen hatte er gerade mal ein lahmes „Hallo“  heraus gebracht. Immer noch ärgerte er sich schwarz darüber. Und gleich würde die Musik wieder …

„ATEMLOS ….“ Helene Fischer! Jetzt reichte es endgültig. Schlager! Das war Zuviel! Selbst für ihn… .

Noch bevor er ihre Wohnungstür erreicht hatte, ging diese auf. Sie strahlte ihn an. „Endlich! Seit Wochen versuche ich, dich zu mir hoch zu locken, aber keine der Musik schien dir zu gefallen.
Aber vorgestern, als ich dich im Treppenhaus getroffen habe, da fiel mir erst richtig auf, wie weichmütig du doch wirkst. Und da wusste ich es plötzlich: Schlager!“ Sie gluckste vor Freude. „Komm rein! Ich habe Brötchen für uns gebacken. „

Veröffentlicht von lachmitmaren

Ich bin voller Lebensfreude. Manchmal albern, manchmal ernst. Gute Zuhörerin. Vielseitig interessiert. Ich bin kritisch und hinterfrage die Dinge. Bin Volljuristin, staatlich geprüfte Heilpraktikerin, zertifizierte Lachyoga-Leiterin - Und Rheumatikerin seit gut 30 Jahren.

Beteilige dich an der Unterhaltung

15 Kommentare

  1. Liebe Maren, das ist mal ein unerwartetes Ende! :-))) Ich sitze hier und lache laut und wünsche den beiden viel Glück, falls sich etwas daraus entwickeln sollte 😉
    Nur das mit dem Verlinken, das klappt noch nicht. Der Link zur Schreibeinladung ist der einzige, den du hinter deinen Verweis zu mir setzen solltest, und der ist: https://365tageasatzaday.wordpress.com/2021/01/03/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-01-02-21-wortspende-von-ludwig-zeidler/
    Danke dir! Ich freue mich, dass du dich freust!
    Herzliche Mittagsgrüße! 😀

    Gefällt 3 Personen

    1. Technik und ich … . Man sollte ja annehmen, dass da so schwierig nicht sein kann, aber ganz offensichtlich liegt auf dem Gebiet nicht gerade mein Haupttalent! Ich hoffe, dass es bei der nächsten Geschichte dann auch mit dem Verlinken klappt.
      Und bei dieser Geschichte hoffe ich natürlich, dass es mit dem Nachbarn klappt ;-). Freut mich, dass die Geschichte dir gefallen hat!
      Herzliche Mittagsgrüße zurück!!!

      Gefällt 3 Personen

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: